Rob Randall

Aus Trippypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wächter-Logo.png
Rob Randall
Rob-Randall-1.jpg
Echter Name: Martin Tempest
zu sehen in: Episode 1
Episode 2
Episode 3
Episode 4
Episode 5
Episode 6

Robin Randall, gespielt von Martin Tempest, ist der Hauptcharakter der Serie Die Wächter. Er ist ein Aufsässiger, der sich nicht länger kontrollieren lassen will. Er lebt in der Konurba, flieht aber in einer der späteren Episoden in den District, in dem der Landadel lebt. Seine Mutter, die schon gestorben ist, kam ursprünglich von dort. Grund für seine Flucht in den District ist der Tod seines Vaters, welcher angeblich bei einem Arbeitsunfall gestorben sein soll. Nach dem Tod seines Vaters muss er ein Internat besuchen, in dem er unterdrückt und gedemütigt wird. Ursprünglich wollte er einen Komplizen mitnehmen, der allerdings durch eine kleine „Operation“ vom Internatsarzt verhindert ist. Nach der Flucht in den District trifft er auf Mike Gifford, der ihm Speis und Trank gibt und ihn auch später bei ihm wohnen lässt. Er selbst ist auch ein Aufsässiger, der in die Konurba flüchten will. Nachdem Rob bei den Giffords aufgenommen wurde, hatte er die Möglichkeit bekommen, den Präsidenten des Districts zu treffen. In der letzten Episode wird Rob zum Präsidenten gebeten, der die Karten auf den Tisch legt und ihm sagt, dass er weiß, dass Rob ein Flüchtiger aus der Konurba ist. Er macht ihm das Angebot, dass er in die Familie Gifford zurückgehen kann, wenn er ein Wächter wird. Dieser muss die Familie und deren Umfeld beobachten. Am Ende der letzten Episode flieht Mike und auch Rob in die Konurba. Rob, weil er hier auch nicht besser behandelt und frei ist wie in der Konurba.

Fanclub